Verkehrsmedizin

TÜV für den Fahrer:
Die Führerscheinuntersuchung.

Vor einiger Zeit noch konnte Herr M. seinen LKW millimeter-genau an die Laderampe heranfahren. Aber seit kurzem bereitet ihm dies zunehmend Schwierigkeiten.

„Hoffentlich merkt das keiner!“, ist sein erster Gedanke.

„Hoffentlich doch!“, denken wir als Arbeitsmediziner. Denn eine verminderte Fahrtauglichkeit ist nicht nur gefährlich für die Rücklichter, sondern auch für Leib und Leben der Kollegen oder der anderen Verkehrsteilnehmer.

Wer beruflich LKW, Bus oder Taxi fährt, muss sich regelmäßig untersuchen lassen. Dabei werden – je nach Führerscheinklasse – Augen, Ohren, Reaktions- und Konzentrationsfähigkeit geprüft.

Wir führen sämtliche Führerscheinuntersuchungen durch – für alle Klassen und für Personenbeförderung. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

„Männer kümmern sich mehr um ihr Auto, als um sich selbst. Und wundern sich dann, wenn bei ihnen selbst etwas nicht in Ordnung ist…“

Dr. med. Dr. Sportwiss. Michael Suchodoll

  • Sprechzeiten: Montag bis Freitag, 8.00 Uhr - 17.00 Uhr
    Fon + 49 - 241 - 99 01 890 - Termine nur nach Vereinbarung
  • Impressum